Vorstellungsgespräch Tipps

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sollte man sich freuen, denn schließlich ist man so seinem angestrebten Ziel ein Stückchen näher:

Eine neue Beschäftigung.

Vorstellungsgespräch Tipps

Die erste Hürde wurde gemeistert, die eigene Bewerbung war so interessant, dass man zu einem persönlichen Gespräch eingeladen wurde, doch viele Personen sind sich unsicher und suchen nach hilfreichen Tipps für das anstehende Vorstellungsgespräch. Schließlich möchte man den guten Eindruck nicht nur durch die Bewerbung, sondern auch im persönlichen Gespräch vermitteln.

Aus diesem Grund sollte man sich immer gründlich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten und gewisse Tipps beachten.

Richtiges Verhalten & Eindruck schaffen

TIPP 1: Im Vorfeld sollte man sich auf das Gespräch einstellen und somit auch alles Wissenswerte über den potentiellen Arbeitgeber in Erfahrung bringen, denn ein Vorstellungsgespräch sollte ein wechselseitiger Dialog sein.

Natürlichen möchte man das der Bewerber sich vorab ausführlich mit dem Unternehmen beschäftigt und so bereits vorab ein gewisses Interesse zeigt,

so Achim Wilms, Head of Marketing bei VAIDOO und mitverantwortlich für die Personalstruktur des Unternehmens.

TIPP 2: Auf mögliche Fragen sollte man gut vorbereitet sein, daher ist einer der wichtigsten Tipps für ein Vorstellungsgespräch, dass man sich über das Unternehmen nicht nur informieren sollte, sondern sich auch ein paar Fragen rund um das Unternehmen und die ausgeschriebene Stelle überlegen sollte. dadurch zeigt der Bewerber Interesse am Unternehmen.

TIPP 3: In diversen Vorstellungsgespräch-Tipps kann man immer wieder die am häufigsten gestellten Fragen nachlesen. Es ist ratsam sich schon im Vorfeld Antworten auf diese Fragen zu überlegen, dabei sollte man jedoch Wert auf Individualität legen und sich keine 0815- Antworten zurechtlegen.

TIPP 4: Zu einem der wertvollsten Tipps gehört wohl der, dass man ein Bewerbungsgespräch üben sollte.

Je öfter man eine solche Situation und die möglichen Fragen durchgeht, desto souveräner kann man diese beantworten und auch die Nervosität lässt langsam nach, sodass man an „Tag X“ selbstbewusst in das Bewerbungsgespräch gehen kann.

Werden im Gespräch dann Fragen gestellt, auf die man sich nicht vorbereitet hat, sollte man keine Panik bekommen und sich für die Antwort ruhig einen kurzen Moment Zeit lassen, dies wird einem kein Gesprächspartner übel nehmen.

Checkliste erstellen

Mit einer kleinen Checkliste kann man wichtige Vorstellungsgespräch-Tipps durchgehen und diese verinnerlichen.

  • Es sollte stets Augenkontakt mit dem Gesprächspartner gehalten werden.
  • Zudem sollte man immer sachlich bleiben und die Fragen treffend und ohne Umschweife beantworten.
  • Es ist wichtig motiviert und interessiert zu wirken, damit der Gesprächspartner das Interesse an der ausgeschriebenen Position spürt. Dabei sollte man allerdings immer authentisch bleiben und sich nicht verstellen.
  • Sollte man sehr nervös sein, kann man dies ruhig thematisieren, im Laufe des Gesprächs wird sich die Nervosität legen.
  • Jedes Unternehmen legt viel Wert auf Pünktlichkeit, daher sollte man bemüht sein sich zum Bewerbungsgespräch nicht zu verspäten, denn Unpünktlichkeit vermittelt schon zu Anfang einen negativen Eindruck.
  • Auch ein gepflegtes Äußeres, wie auch ein angemessener Kleidungsstil sind für den ersten Eindruck wichtig und entscheidend, daher sollte man sich schon frühzeitig für ein passendes Outfit entscheiden.
  • Höflichkeit sollte stets eine Grundvoraussetzung in allen Bereichen des Lebens sein, jedoch soll sie dennoch erwähnt werden, da sie essentiell ist.

Man sollte in jeglicher Gesprächssituation höflich bleiben und in schwierigen Situationen Ruhe bewahren. Häufig versuchen Gesprächspartner die Bewerber durch provokante Fragen aus der Ruhe zu bringen.

Vorkommen kann dies vor allem bei Vorstellungsgesprächen für Tätigkeiten, die Freundlichkeit und guten Service beinhalten, etwa Tätigkeiten mit stetigem Kundenkontakt.

Solche Fragen können ein kleiner Test sein. Dem potentiellen Arbeitgeber liegen während des Gesprächs die Bewerbungsunterlagen vor, um auf Fragen zu diesen vorbereitet zu sein, sollte man alle Angaben darin gut kennen und auf mögliche Fragen eine Antwort parat haben.

Was du noch wissen solltest

Beachtet man diese Vorstellungsgespräch Tipps, ist man auf einem guten Weg ein erfolgreiches Bewerbungsgespräch zu führen,. Allerdings entscheidet nicht eine einzelne Antwort darüber, ob man den Job bekommt oder nicht. Entscheidender ist der Gesamteindruck, der sich über das gesamte Gespräch hinweg entwickelt. Daher sollte man vom Anfang bis zum Ende konzentriert sein und sich auf seinen Gesprächspartner fokussieren.

Man sollte bedenken, dass jedes Vorstellungsgespräch und jeder Gesprächspartner anders ist, mit den hier aufgeführten Tipps kann man sich jedoch auf viele verschiedene Situationen vorbereiten, im Ernstfall kann man dann entsprechend reagieren.

Vorstellungsgespräch Tipps: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.

Loading...
Diese Seite bewerten

Laut DSGVO müssen wir Dich über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.